PFAD FÜR KINDER

Ortsverband Konstanz e.V.

[letzte Änderung 20.10.2017]

Copyright © 2011-2017 www.pfad-kn.de. All rights reserved.

Hands

Sommerfreizeit für Kinder von 8-15 Jahre

Feuer, Wasser, Luft und Erde

An vier Projekttagen widmen wir uns ausschließlich unseren lebenswichtigen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde.

An den anderen fünf Freizeittagen "verarbeiten" wir diese Elemente-Tage mit besonderen Angeboten.

Datum Veranstaltungsbeschreibung
14.08.2017
Montag
Projekttag Element Luft
Wir erkunden, was Luft ist. Wer braucht Luft; Wo gibt es Luft, Luftdruck oder Druckluft, Luft mit unseren Sinnen erkennen (hören, sehen, fühlen, schmecken), Luftbewegung spüren.
Kreatives mit Luft: Pantomimisches Raten, Basteln und Experimentieren.
Es gibt voraussichtlich eine Fledermausführung ins Dunkel der nächtlichen Luftikusse.

Unsere Luftgestalterinnen für euch sind:
Frouzan Nasab (Naturpädagogin)
Theresa van Aken (Umweltbildnerin Geoökologie)
Alexandra Sproll für die Fledermäuse (FH Ökologie)
15.08.2017
Dienstag
Projekttag Element Wasser
An diesem Tag schauen wir uns das Element Wasser genauer an. Wir lernen, wo Wasser auf der Welt überall eine Rolle spielt, werden mit Keschern und Lupen bewaffnet zu Bachforschern, führen Wasserexperimente durch, bauen Regenmacher und machen Spiele im/am/ und mit dem Wasser.

Unsere Wassergestalterinnen sind die zwei Limnologinnen:
Sabine Schmidt-Halewicz (Natur- und Gewässerpädagogin)
Corinna Waider (Naturpädagogin).
16.08.2017
Mittwoch
Projekttag Element Feuer
Wir wollen an diesem Tag der Geschichte des Feuers gemeinsam mit den Kindern als AbenteurerInnen nachgehen. Wie wurde das Lagerfeuer angezündet, bevor es Streichhölzer und Feuerzeuge gab? Und wieso wurde überhaupt Feuer gemacht? Zu was wurde das Feuer genutzt und zu was kann man es heute (noch) nutzen?

Unsere FeuergestalterInnen für euch sind:
Theresa van Aken (Umweltbildnerin Geoökologie)
Frouzan Nasab (Naturpädagogin)
17.08.2017
Donnerstag
Projekttag Element Erde
Der Erde und ihren mythischen Themen nähern wir uns durch Malen mit Erden und Asche, durch Farbensuche, durch Gogolores und eine Traumreise, sowie durch die Erkundung von Essbarem, was die Erde uns schenkt.

Unsere Erdengestalterinnen sind:
Sabine Stoll-Bruder (Kräuterpädagogin der Gundermann-Schule)
Eveline Jäger (Kräuterpädagogin der Gundermann-Schule)